top of page

Was wir anbieten

                        steht für schnelle Projektabwicklung und ein umfassendes Dienstleistungsangebot. Egal ob 3D-Druck, 3D-Konstruktion, 3D-Scan, CNC-Bearbeitung sowie Laserschneiden & gravieren: Wir sind mit professionellen Soft- und Hardwaretools ausgestattet und gehen auf jeden Ihrer Wünsche ein.

Logo_transparent_schmal_weiß.png

Unbegrenzte Möglichkeiten durch additive  und konventionelle Fertigungsverfahren sowie
3D-Daten-Bearbeitung

FAQ
3d druck

FAQ

  • Welche Größen lassen sich 3D-scannen?
    Mit verschiedenen Auflösungsmodi unseres professionellen 3D-Scanners lassen sich Objekte im Bereich weniger Centimeter bis mehrerer Meter digital aufnehmen. Sowohl kleine Schrauben als auch Laderäume von Transportfahrzeugen genügen den Verarbeitungsanforderungen von Soft- und Hardware.
  • Wie lange dauert ein 3D-Druck?
    Das kommt auf die Größe, Qualität und Festigkeitsbeanspruchung des Bauteils an. Ein ca. 30cm × 30cm ×30cm großes Objekt mit geringer Fülldichte wird je nach Auflösung etwa zwischen 15 und 60 Stunden beanspruchen.
  • Wie bekomme ich ein Angebot für einen 3D-Druck?
    Da der 3D-Druckprozess eines Objekts sehr stark von der Geometrie und Randbedingungen abhängt, verzichten wir auf Online-Analysetools und kalkulieren jedes Bauteil individuell. Dadurch können wir die Vorteile von bestimmten Druckparametern optimal ausnutzen und Ihnen innerhalb von 24 Stunden ein bestmögliches Angebot erstellen. Schreiben Sie uns dafür bitte eine E-Mail mit der zu druckenden Datei und unter Angabe von Stückzahl, Material und Farbe und erhalten dann ein Angebot von uns.
  • Kann man auch Metalle drucken?
    Momentan beschränkt sich unser Angebot auf verschiedene Kunststoffe. In vielen Fällen kann aber auch ein metallisches Bauteil durch ein Kunststoffäquivalent ersetzt werden. Beispielsweise bieten carbonfaserverstärkte Materialien teilweise vergleiche Fähigkeiten wie Aluminium. Auch wenn Sie Interesse an Metallbauteilen haben, schreiben Sie uns gerne, wir können Sie mit unserer Erfahrung beraten und leiten Sie gerne in unserem Lieferantennetzwerk weiter.
  • Was kostet ein 3D-Scan?
    Der 3D-Scan von einem Objekt bis zu der Größe von 30cm ×30cm × 30cm kostet pauschal 40,00€ exkl. Rückversand des gesendeten Objekts (i.d.R. 5,49€). Falls Sie das Objekt selber vorbeibringen, fallen die Sendungskosten selbstverständlich weg. Wenn Ihr zu scannendes Objekt größer als 30cm ×30cm × 30cm ist, schicken Sie uns bitte eine individuelle Anfrage, auf die wir innerhalb von 24-Stunden mit einem Angebot reagieren!
  • Ich habe ein defektes Bauteil und brauche ein 3D-gedrucktes Ersatzteil. Was muss ich tun?
    Der 3D-Drucker braucht für die Herstellung immer ein digitales 3D-Modell. Sofern Sie ein solches Modell von Ihrem Bauteil vorliegen haben, kann die Herstellung direkt gestartet werden. Andernfalls muss, je nach Komplexität des defekten Bauteils, vor der Konstruktion des Objekts ein 3D-Scan durchgeführt werden, um die genaue Kontur zu erfassen. In vielen Fällen genügt es aber auch, das Bauteil händisch mit konventionellen Messmethoden (Schieblehre etc.) zu vermessen und auf dieser Basis nachzukonstruieren. Sobald das 3D-Modell digital erstellt wurde, kann die Datei an den 3D-Drucker geschickt werden, der umgehend den Fertigungsprozess einleitet.
bottom of page